Anbindung an jedes ERP-System

Ihr Enterprise Resource Planning (ERP) System ist ein unentbehrliches Tool für die Planung der Finanzstrategie Ihres Unternehmens - unverzichtbar bei einer Vielzahl von Rechnungswesenprozessen, um die Compliance einzuhalten und um dafür zu sorgen, dass das Reporting an alle Beteiligten sicher gestellt ist.

Unentbehrlich für die Planung - ERP-Systeme

Aber kein ERP-System kann alles leisten. Auch wenn viele ERP-Lösungen einen hohen Reifegrad erreicht haben, gehören Buchhaltungs- und Abschlussprozesse nicht zu ihren Kernfunktionen. BlackLine wurde entwickelt, um Funktionslücken in wichtigen Finanzprozessen zu schließen und Ihr ERP-System zu ergänzen.

Ob Sie weltweit auf einem Cloud-basierten System oder auf vielen „On-premises“-Systemen arbeiten ... mit der Integration Ihres ERP-Systems in BlackLine schließen Sie die Lücken, die sich in komplexen Finanz- und Buchhaltungsprozessen zeigen. Dadurch erhalten Sie Einblicke in Echtzeit in den Status und die genauen Daten Ihrer Abschlüsse, ohne dass IT-Ressourcen arbeitsintensive Ad hoc-Lösungen für aufkommende Herausforderungen finden müssen. Die Lösungen von BlackLine bieten entscheidende Funktionen für den „letzten Schritt“, die auf ERP-Plattformen fehlen.

MODERNISIEREN SIE IHREN FINANZABSCHLUSS

Die meisten Finanzsysteme sind auf Rechnungswesenprozesse aus vergangenen Zeiten zugeschnitten. Die herkömmlichen Finanzabläufe sind zeitintensiv und fehleranfällig, selbst mit den neuesten Technologien. Im Kern ist ein ERP-System dazu bestimmt, komplexe Transaktionsinformationen zu verifizieren, aber nicht diese zu validieren. Während ERP-Systeme zahlreiche Buchhaltungsprozesse automatisieren können und diese Aufgabe auch übernehmen, so versagen sie, wenn es um bestimmte kritische Prozesse wie zum Beispiel den Finanzabschluss geht. Durch die Integration Ihres ERP-Systems mit BlackLine, können Sie Buchhaltungsprozesse jedoch modernisieren und automatisieren und die Effizienz im Bereich der Buchhaltung steigern, neue Einblicke in die wichtigsten Finanzprozesse erhalten und Risiken durch die Durchführung von Kontrollen mindern.

EFFIZIENZ STEIGERN

In Anbetracht der heutigen Technologie sind weitgehend manuell durchgeführte Buchhaltungsprozesse zwangsläufig nicht nur ineffizient und überholt, sondern auch fehleranfällig und riskant. Die Finance Controls & Automation-Plattform von BlackLine macht die Automatisierung umfangreicher Prozesse einfacher, wenn diese in ERP-Systeme integriert werden. Die Kunden von BlackLine importieren ERP-Daten automatisch, gleichen Tausende von Transaktionen in Minuten ab, stellen die automatische Zertifizierung eines signifikanten Prozentsatzes ihrer Kontenabstimmungen sicher und verbringen weniger Zeit bei der Vorbereitung von Journalen. Sie wenden nicht nur „Modern Finance“-Methoden an und entlasten Mitarbeiter in der Buchhaltung von alltäglichen Transaktionsprozessen, um sich mehr auf hochwertige Analysen zu konzentrieren, sondern sehen auch eine deutliche Kostenreduzierung beim Drucken, Produzieren und Speichern von Begleitdokumenten.

EINBLICK UND TRANSPARENZ

Mangelnder Einblick und fehlende Transparenz in Finanz- und Buchhaltungskernprozessen und vor allem im Finanzabschluss lassen Raum für Unklarheiten beim Status des Abschlusses. Durch den so entstehenden Vertrauensmangel werden geschäftliche Entscheidungen hinausgezögert. Schlimmer noch, ein Unternehmen läuft Gefahr, falsche Angaben zu machen. BlackLine bietet eingebettete Analysen, Dashboards und konfigurierbare Reports, um Kunden zu helfen, den gesamten Abschlussprozess zu steuern. Mit anderen Worten, Führungskräfte von Unternehmen können schneller und fundierter Entscheidungen treffen, wodurch Zeit und Ressourcen gespart werden, und sie können gleichzeitig auf dem Markt und unter den Finanzanalysten für Vertrauen sorgen. Durch die Integrierung von BlackLine in ihre ERP-Systeme und die Datenautomatisierung wird CFOs und Controllern während des gesamten Zeitraums weiterhin der Einblick in Echtzeit in Finanzdaten und in besonders risikobehaftete Posten gewährt.

RISIKEN MINIMIEREN

Für die Beseitigung von Risiken in Verbindung mit korrekten Reporting- und Closing-Abläufen ist nicht nur die Einrichtung von Kontrollsystemen notwendig. Sie müssen auch effektiv umgesetzt werden. Um optimale Ergebnisse aus der Anwendung zu erhalten, importieren die Kunden von BlackLine Finanzdaten aus dem ERP-System – wodurch die Gefahr von Dateneingabefehlern beseitigt wird. Mit BlackLine können sich Unternehmen auf die wichtigsten Kontrollfunktionen verlassen. Die Kunden standardisieren ihre Prozesse, setzen Regeln durch und fügen Workflows im gesamten Unternehmen hinzu. Jeder Schritt des Prozesses wird mit einem vollständigen Audit-Trail und konfigurierbaren Risikoregeln verfolgt, um Unregelmäßigkeiten schnell identifizieren zu können.

NEIN. NICHT ALLE SOFTWARELÖSUNGEN FÜR EIN AUTOMATISIERTES FINANZWESEN SIND GLEICH.

Viele Softwareunternehmen behaupten, dass sie alle die gleichen Dinge tun können, um Risiken zu eliminieren, die Transparenz zu erhöhen oder die Effizienz zu verbessern. Während einige Lösungen - auch einige ERPS - bei bestimmten Schritten des Finanzabschlusses helfen können, ist BlackLine der erste, größte und am schnellsten wachsende Anbieter von Software zur Automatisierung von Finanzabschlüssen weltweit. BlackLine ist die weltweit vertrauenswürdigste Lösung für Finanzkontrolle und Automatisierung. Mit über 2.800 Kunden und über 240.000 Anwendern ist das kein cleverer Marketing-Slogan, sondern eine Aussage, die durch Fakten untermauert und durch eine Reihe einzigartiger Funktionen bestätigt wird.

EINHEITLICHE CLOUD-PLATTFORM

Im Gegensatz zu Software-Suiten, hinter denen sich oftmals erworbene Anwendungen unter einer einzigen Benutzeroberfläche verstecken, bestehen die BlackLine Lösungen aus einer einzigen Codebasis mit integrierten Funktionen auf der einzigen wahrhaft einheitlichen Cloud-Plattform, die unter den EFCA-Lösungen (Enhanced Finance Controls & Automation) angeboten wird. Diese Einheitlichkeit erklärt, warum BlackLine sich in andere ERP-Systeme integrieren lässt. Eine Reporting Engine für alle Produkte, intuitive Vertrautheit für Anwender und Administratoren und Effizienzsteigerungen durch native, produktübergreifende Integration. Die BlackLine Plattform ist eine private Cloud ohne Hosting-Drittanbieter, die für Sicherheit sorgt und gleichzeitig branchenführende Verfügbarkeit und Hot Disaster Recovery sicherstellt.

BRANCHENFÜHRENDE SICHERHEIT

BlackLine nimmt Datensicherheit ernst. Finanzdaten sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Über kontinuierliche Penetrationstests mit wöchentlichen Schwachstellen-Scans, zusammen mit jährlich durchgeführten Tests von Dritten, stellt BlackLine die Integrität der Finanzdaten seiner Kunden sicher. Die ISO 27001-zertifizierte Plattform hat ebenfalls Zertifizierungen für die Standards SSAE16, SOC2 Type II und SOC3 erhalten. Und zusammen mit Top-Rechenzentren genießt BlackLine das Vertrauen zahlreicher Unternehmen, von Kasinos bis zu staatlichen Rüstungskonzernen.

DIE KUNDEN IM FOKUS - BEI INNOVATIONEN UND SUPPORT

Von Beginn an standen die Bedürfnisse der Kunden bei BlackLine im Mittelpunkt. Die allererste Version des Produkts für die Kontenabstimmung entstand, als ein Kunde beschrieb, dass sich nur unter Schwierigkeiten nachvollziehen ließ, wer für welche Abstimmungen in einer Tabellenübersicht verantwortlich war. Und nach wie vor fühlt sich BlackLine seinen Kunden und Anwendern verpflichtet. Vom stets zugänglichen Learning Management-System BlackLine U bis zum Kundensupport rund um die Uhr, 7 Tage die Woche und das ganze Jahr hindurch, ist es für das Unternehmen ein Muss, nicht nur dafür zu sorgen, dass Anwender schnell einsatzfähig sind, sondern diesen Nutzern in BlackLine auch genau dann Ressourcen anzubieten, wenn sie benötigt werden. Beiträge von Kunden werden in der Anwender-Community diskutiert. Dieses Feedback beeinflusst direkt die Zukunft des Produkts.

GLOBALE ERP-INTEGRATION

BlackLine bietet einfache, sichere und automatisierte Tools für den Datenimport aus allen Systemen. Durch diese einfache Integration können Nutzer Daten aus ihrem ERP-System an BlackLine und von BlackLine an ihr ERP-System senden. Definitiv eine Lösung für ERPs und system-agnostisch – wir unterstützen Dateien von allen Einzelsystemen und von Multi-Systemen sowie von Drittanbietern. Darüber hinaus können wir für Unternehmen mit mehreren Systemen und komplexen Anforderungen unbegrenzt viele General Ledger-Systeme gleichzeitig anbinden, wodurch viele Fragen im Zusammenhang mit der systemübergreifenden Datenkonsolidierung gelöst werden.

  • Accounting
  • AS400
  • Banktel
  • Cobalt
  • CostPoint
  • Deacom
  • Deltek
  • Dynamics SL
  • Epicor
  • Filosoft
  • Fiserv
  • Flexi
  • Homegrown
  • Infor GEAC
  • Infor LN (Baan)
  • Infor Lawson Fixed Assets
  • Infor Lawson General Ledger
  • Infor Lawson Project Accounting
  • Infineon
  • Infinium
  • Intacct
  • Jack Henry
  • Ledger
  • MAS500
  • McKesson
  • Metavante
  • Microsoft Dynamics AX, GP, NAV, SL
  • NetSuite
  • Oracle Hyperion HFM
  • Oracle Hyperion Essbase
  • Oracle A/P
  • Oracle A/R
  • Oracle Cash
  • Oracle Fixed Assets
  • Oracle General Ledger
  • Oracle JDE
  • Oracle Project
  • Outlook Soft
  • Pathways
  • PeopleSoft Fixed Assets
  • PeopleSoft General
  • PeopleSoft HR
  • QAD General Ledger
  • QuickBooks
  • SAP BW
  • SAP BPC
  • SAP Fixed Assets
  • SAP General Ledger
  • SAP Open Items
  • Scala
  • Workday
  • Yardi

ENHANCED FINANCE CONTROLS & AUTOMATION (EFCA)

BlackLine ist führender Anbieter von EFCA-Software (Enhanced Finance Controls & Automation) und das einzige Unternehmen, das eine einheitliche Cloud-Plattform bietet, die den gesamten Close-to-Disclose-Prozess unterstützt. Die BlackLine Finance Controls and Automation Plattform hilft mittelständischen sowie großen Unternehmen die Lücken zwischen ERP- und CPM-Systemen zu schließen und dadurch Kontrollsysteme zu verstärken, Compliance-Risiken zu senken und mehr Effizienz sowie Transparenz während des letzten Abschnitts im Finanzwesen zu erhalten.

Die Plattform wird über ein skalierbares und hochgradig sicheres Cloud-Modell zur Verfügung gestellt und aus einer einzigen Codebasis aufgebaut. Sie unterstützt viele wichtige Prozesse in der Buchhaltung und dem Finanzwesen, unter anderem den Finanzabschluss, die Kontenabstimmung, das Intercompany Accounting und die Prüfung der Kontrollsysteme. Sie stärkt das Vertrauen in den gesamten Buchhaltungszyklus.

Die Zukunft des Rechnungswesens finden Sie hier
Vereinbaren Sie eine Demo