Datenschutzhinweis BlackLine

Effective: July 2, 2019

DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON BLACKLINE

BlackLine Systems, Inc., 21300 Victory Blvd 12th Floor, Woodland Hills, CA 91367 and its affiliates (“BlackLine”) are committed to protecting the privacy of visitors to BlackLine’s public web site at www.blackline.com (“Public Website”) and its facilities, and of customers using BlackLine’s hosted service web site, whether through any of our mobile apps or otherwise (“Hosted Service”), and has established this privacy statement (“Statement”) to inform you of BlackLine’s information gathering and dissemination policies and practices regarding use of the Public Website and/or the Hosted Service.

With respect to Personal Data collected on the Public Website, BlackLine is the controller, and may act as a joint controller with its EU affiliates for the Personal Data of EU customers and prospects. BlackLine is the processor of the Personal Data collected in connection with our offering of the Hosted Service.

EU-US- UND SCHWEIZ-US-DATENSCHUTZSCHILD (PRIVACY SHIELD)

BlackLine participates in the EU-US and Swiss-US Privacy Shield Framework established by the U.S. Department of Commerce and European Commission regarding the collection, use and retention of personal data, as that term is defined in the Privacy Shield Framework ("Personal Data"), from EU member countries and Switzerland. BlackLine has certified that it adheres to the relevant Privacy Shield Principles. BlackLine’s participation in the EU-US Privacy Shield applies to all Personal Data that is subject to this Statement and is received from the European Union and the European Economic Area. BlackLine’s participation in the Swiss-US Privacy Shield applies to all Personal Data that is subject to this Statement and is received from Switzerland.

BlackLine bleibt nach dem Grundsatz der Weitervermittlung von Daten gemäß den Datenschutzschild-Prinzipien Datenverantwortlicher für alle personenbezogenen Daten, die zu deren Bearbeitung an Dritte weitergeleitet werden, so wie unten im Abschnitt „Teilen der eingeholten Informationen“ beschrieben. Darüber hinaus hat BlackLine im Rahmen seiner Teilnahme am Datenschutzschild JAMS zum außergerichtlichen Schlichter für Streitfälle ernannt, die sich bezüglich des EU-US- und des Schweiz-US-Datenschutzschilds ergeben. Nähere Informationen zu JAMS als Anbieter von Schlichtungsdiensten und zum Verfahren für das Vorbringen von Beschwerden finden Sie auf www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield. Beachten Sie dazu auch untenstehenden Abschnitt zur Beilegung von Streitfällen.

BlackLine unterliegt hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die im Wirkungsbereich der Datenschutzschild-Rahmenvereinbarung erhoben werden, der Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnis der US-Bundeshandelskommission (Federal Trade Commission, „FTC“).

Wir informieren Sie hiermit, dass ein Teil Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der Schutzvorkehrungen des EU-US- bzw. Schweiz-US-Datenschutzschilds aus der EU oder der Schweiz in die USA übermittelt werden kann.

Further information related to the EU-US Privacy Shield and Swiss-US Privacy Shield is available at https://www.privacyshield.gov.

ERHEBUNG VON INFORMATIONEN AUF DER ÖFFENTLICHEN WEBSITE

Erhobene Daten

Bei Ihrer Navigation auf der öffentlichen Website kann BlackLine Informationen wie zum Beispiel Ihre Internetprotokoll-Adresse, den benutzten Webbrowser und Ihre Aktivitäten auf der öffentlichen Website sammeln. Falls solche Informationen gesammelt werden, geschieht dies mit Hilfe üblicher Werkzeuge zur Informationserhebung wie Cookies und Web Beacons. Für sich genommen sind Sie anhand dieser Informationen nicht persönlich identifizierbar. Wenn Sie Interesse an Produkten oder Leistungen BlackLines bekunden, kann Ihnen die Möglichkeit geboten werden, Kontaktangaben wie Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, eine Adresse, eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer zu nennen oder die Anzahl der Mitarbeiter bzw. Ihren Jahresumsatz anzugeben. Es kann Ihnen zudem die Möglichkeit geboten werden, an einem „Live-Chat“ oder anderen Formen interaktiver Kommunikation teilzunehmen. Im Verlauf solcher Kommunikation kann BlackLine die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen aufzeichnen und speichern. Sie stellen diese zusätzlichen Informationen freiwillig zur Verfügung und wenn Sie dies nicht tun, bleiben Sie gegenüber BlackLine anonym.

Verwendung erhobener Daten

Wir verwenden Ihre Informationen einschließlich der personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zur Bereitstellung unserer öffentlichen Website und unserer Dienste für Sie, zur Kommunikation zwischen Ihnen und BlackLine bezüglich Ihrer Nutzung unserer öffentlichen Website und unseren Diensten, zur Ermittlung technischer Probleme, zur Beantwortung Ihrer Anfragen sowie für sonstige Zwecke im Rahmen unseres Kundendienst-Angebots.
  • Zur Personalisierung der Inhalte und Informationen, die wir Ihnen unter Umständen zusenden oder anzeigen, zur Ermöglichung der Standortanpassung, zur Bereitstellung individueller Hilfeinformationen und Anweisungen sowie zur anderweitigen Personalisierung Ihres Benutzererlebnisses im Rahmen Ihrer Nutzung der öffentlichen Website.
  • Zu Marketing- und Verkausförderungszwecken. Zum Beispiel können wir Ihre personenbezogenen Daten wie etwa Ihre E-Mail-Adresse und andere Ihrer optionalen Angaben dazu verwenden, um Ihnen Nachrichten und Newsletter, Spezialangebote oder Informationen zu Leistungen, Werbeaktionen, Partnern und Veranstaltungen zu senden bzw. Sie anderweitig bezüglich Produkten oder Informationen zu kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für Zwecke, zu denen Sie uns Ihr Einverständnis gegeben haben. Ihre Zustimmung können Sie zum Beispiel erteilen, indem Sie einwilligen, von uns Direktmarketingmitteilungen zu erhalten. Soweit es in Ihrer konkreten Jurisdiktion zulässig ist, kann es als Ihre Zustimmung gewertet werden, wenn Sie dem Erhalt solcher Mitteilungen nicht per Opt-out widersprechen.
  • Zur gezielten Nachvollziehung des Zugriffs- und Nutzungsverhaltens von Benutzern in Bezug auf unsere öffentliche Website, sowohl auf allgemeiner als auch auf individueller Basis, um unsere öffentliche Website und unsere Dienste zu verbessern, den Wünschen und Anforderungen unserer Benutzer entgegenzukommen sowie andere Forschungs- und Analysezwecke zu erfüllen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir können Ihnen auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Informationen und anhand von automatisierter Entscheidungsfindung Empfehlungen und persönliche Angebote anzeigen oder zusenden. Solche Informationen können Ihren Browserverlauf, Ihren Standort, Arbeitgeber, Ihre Berufsbezeichnung und andere nichtsensiblen Informationen umfassen.

Wenn Informationen anhand von automatisierter Entscheidungsfindung auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten auf einen bestimmten Bereich beschränkt wurden, werden wir Ihnen die Option geben, allgemeinere Informationen über den eingrenzten Bereich hinaus abzurufen.

Weitergabe erhobener Informationen

BlackLine teilt Ihre Informationen einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten nicht mit Dritten, außer in folgenden Fällen:

  • Konzerngesellschaften. Wir können die zu Ihnen eingeholten Informationen mit unseren Konzern- und Tochtergesellschaften teilen. Wenn wir dies tun, unterliegt die Benutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch die betreffenden Dritten der vorliegenden Datenschutzerklärung.
  • Verkäufer, Dienstleister, Vertragspartner und Vertreter. Wir können die von Ihnen eingeholten Informationen externen Verkäufern, Dienstleistern, Vertragspartnern oder Vertretern offenlegen, die für uns Leistungen erbringen. Voraussetzung dessen ist, das sie den Regelungen dieser Datenschutzerklärung zustimmen.
  • Unternehmensübertragung. Wenn wir aufgekauft werden oder mit einem anderen Unternehmen fusionieren, im Falle einer Betriebsübertragung an ein anderes Unternehmen oder im Rahmen eines Insolvenzverfahrens, können wir die zu Ihnen erhobenen Informationen an ein anderes Unternehmen übertragen.
  • Im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens. Wir können die zu Ihnen gesammelten Informationen weitergeben, wenn dies zur Erfüllung anwendbarer Gesetze, im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens, wegen einer gerichtlichen Anordnung oder im Rahmen eines sonstigen rechtlichen Verfahrens notwendig ist. Darunter fallen zum Beispiel die Befolgung einer gerichtlichen Anordnung, Zwangsvorladungen, die Verpflichtung zur Erfüllung von Gesetzen zum Schutz der nationalen Sicherheit oder Gründe der Strafverfolgung.
  • Zu unserem Schutz und zum Schutz anderer. Wir können die zu Ihnen gesammelten Informationen auch dann offenlegen, wenn wir dies für notwendig halten, um illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, für andere Personen bedrohliche Situationen oder Verstöße gegen vorliegende Erklärung zu untersuchen, zu verhindern oder gegen solcherlei Vorsorge zu treffen. Dies gilt auch dann, wenn besagte Informationen als Beweis in Rechtstreits offengelegt werden, in die BlackLine involviert ist.
  • Zusammengefasste und anonymisierte Informationen. Wir können zusammengefasste oder anonymisierte Informationen über unsere Nutzer für Marketing, Werbung, Studien oder ähnliche Zwecke mit Dritten teilen.

Links externer Personen

Die öffentliche Website kann unter Umständen Links zu anderen Websites oder Anwendungen juristischer Personen wie etwa Facebook, Twitter, LinkedIn oder YouTube enthalten. BlackLine übernimmt keinerlei Verantwortung für die Datenschutzrichtlinien oder Inhalte dieser anderen Websites oder Anwendungen. Benutzer sind gebeten, sich mit den jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser externen Parteien vertraut zu machen, um sich darüber zu informieren, wie sie diese Informationen erheben und verwenden.

INFORMATIONSERHEBUNG IM HOSTED SERVICE

BlackLine sammelt auch von Benutzern unserer Hosted Services Informationen einschließlich personenbezogener Daten („Benutzerinformationen“). Der Zugriff auf den Hosted Service unterliegt den Geschäftsbedingungen eines Subskriptionsvertrags oder einer vergleichbaren Vereinbarung zwischen BlackLine und der Partei oder Körperschaft, welche den Hosted Service abonniert hat. Jegliche Benutzerinformationen, die über den Hosted Service zur Verfügung gestellt werden, unterliegen vorliegender Erklärung, es sei denn, im Subskriptionsvertrag ist Abweichendes enthalten.

Erhobene Daten

BlackLine erhebt folgende benutzerbezogenen Informationen in Zusammenhang mit dem Hosted Service:

  • Für die Verwendung des Hosted Service erforderliche Informationen. Dies umfasst aktuell Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.
  • Benutzerprofilinformationen, die vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellt werden, darunter etwa seine Telefonnummer oder ein Profilfoto.
  • BlackLine erhält finanzielle Informationen von seinen Kunden, die auch personenbezogene Daten umfassen können.

Verwendung erhobener Daten

BlackLine verwendet Benutzerinformationen ausschließlich zu dem Zweck, den Hosted Service zur Verfügung zu stellen und sein Benutzererlebnis zu verbessern, die Sicherheit aufrecht zu erhalten und technische Probleme festzustellen. Näheres dazu enthält der Subskriptionsvertrag.

Weitergabe von Informationen

BlackLine teilt Benutzerinformationen nur in folgenden Fällen mit Dritten:

  • Konzerngesellschaften. Wir können die eingeholten Benutzerinformationen mit unseren Konzern- und Tochtergesellschaften teilen. Wenn wir dies tun, unterliegt die Benutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch die betreffenden Dritten der vorliegenden Datenschutzerklärung.
  • Unternehmensübertragung. Wenn wir aufgekauft werden oder mit einem anderen Unternehmen fusionieren, im Falle einer Betriebsübertragung an ein anderes Unternehmen oder im Rahmen eines Insolvenzverfahrens können wir die zu Ihnen erhobenen Benutzerinformationen an ein anderes Unternehmen übertragen.
  • Im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens. Wir können die zu Ihnen gesammelten Benutzerinformationen weitergeben, wenn dies zur Erfüllung anwendbarer Gesetze, im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens, wegen einer gerichtlichen Anordnung oder im Rahmen eines sonstigen rechtlichen Verfahrens notwendig ist. Darunter fallen zum Beispiel die Befolgung einer gerichtlichen Anordnung, Zwangsvorladungen, die Verpflichtung zur Erfüllung von Gesetzen zum Schutz der nationalen Sicherheit oder Gründe der Strafverfolgung.
  • Zu unserem Schutz und zum Schutz anderer. Wir können die zu Ihnen gesammelten Benutzerinformationen auch dann offenlegen, wenn wir dies für notwendig halten, um illegale Aktivitäten, mutmaßlichen Betrug, für andere Personen bedrohliche Situationen oder Verstöße gegen den Rahmen-Subskriptionsvertrag bzw. gegen vorliegende Erklärung zu untersuchen, zu verhindern oder gegen solcherlei Vorsorge zu treffen. Dies gilt auch dann, wenn besagte Informationen als Beweis in Rechtsstreits offengelegt werden, in die BlackLine involviert ist.
  • Wenn es zur Bereitstellung des Hosted Services notwendig ist. Wir können Benutzerinformationen an Unterauftragsverarbeiter weitergeben, wenn dies zur Bereitstellung des gehosteten Dienstes notwendig ist, so wie dies in der Datenverarbeitungsvereinbarung oder an anderer Stelle niedergelegt ist und von Ihnen bestätigt wurde.

ERHEBUNG VON INFORMATIONEN BEI BESUCHEN UNSERER EINRICHTUNGEN

Wenn Sie unsere Einrichtungen besuchen, kann es sein, dass Sie sich als Besucher anmelden und entsprechend Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Firmennamen angeben müssen. Wir benötigen diese Informationen aus Sicherheitsgründen, um Besucher unserer Einrichtungen anzumelden und um Vertraulichkeitsvereinbarungen zu verwalten, die Besucher unter Umständen unterzeichnen müssen. Die Informationen werden nur so weit verwendet, wie es für die Wahrung unseres legitimen Interesses hinsichtlich des Schutzes unserer Einrichtungen und vertraulicher Informationen vor unbefugtem Zugriff notwendig ist.

COOKIES

Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Klicken Sie bitte hier

ALLGEMEINE REGELUNGEN, DIE FÜR ALLE KUNDEN UND BESUCHER GELTEN

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Vertragserfüllung: Die Benutzung Ihrer personenbezogenen Informationen kann notwendig sein, um die Vereinbarung zwischen Ihnen und uns zu erfüllen (etwa den gehosteten Dienst zur Verfügung zu stellen);
  • Legitime Interessen: Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Informationen für unser legitimes Interesse zu verwenden, unsere Produkte und Leistungen sowie die Inhalte unserer öffentlichen Website oder des gehosteten Dienstes zu verbessern (etwa für die Verwaltung unseres Netzwerks, die Verbesserung des Dienstes, besser zugeschnittene Funktionen sowie zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Supports unseres Dienstes);
  • Zustimmung : Ihre Zustimmung ist die Voraussetzung dafür, dass wir (i) technische Informationen wie zum Beispiel Cookie-Daten und (ii) Ihre personenbezogenen Informationen für Marketingzwecke benutzen dürfen;
  • Gesetzliche Verpflichtungen : Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

Aufbewahrung und Speicherung gesammelter Informationen

Gemäß den Grundsätzen der Datensparsamkeit und Zweckbindung speichert BlackLine Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies nach vernünftigem Ermessen notwendig ist, und höchstens so lange, wie dies zu den maßgeblichen Zwecken notwendig ist, zu denen Ihre Daten verarbeitet werden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken verarbeiten, werden sie automatisch gelöscht oder in einem anonymisierten Format gespeichert, sobald der letzte konkrete Zweck erfüllt wurde.

So machen Sie von Ihrem Recht an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Gebrauch

If you wish to access, verify, correct, update or delete the Personal Data you have provided to BlackLine via the Public Website, or to restrict our use or object to our use of any of your Personal Data and to give directives on the fate of their Personal Data after death, please contact us by sending an e-mail to: PrivacyRequest@blackline.comor by regular mail addressed to BlackLine Systems, Inc., Attn: Security Administrator, 21300 Victory Blvd., 12th Floor, Woodland Hills, CA 91367

Wenn Sie in der Europäischen Union wohnen, haben Sie darüber hinaus das Recht, Ihre Zustimmung nachträglich wieder zurückzuziehen, wenn die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung beruht. Weiterhin haben Sie als EU-Bürger das Recht, bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde Beschwerden vorzubringen. Sie haben weiterhin das Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Ihre Nachfrage hin stellen wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung, damit sie diese einem anderen Datenverantwortlichen zur Verfügung stellen können.

Bitte beachten Sie, dass wir dazu verpflichtet sein können (per anwendbarem Recht oder anderweitig), Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern, und dass wir sie in diesem Fall nicht löschen können. In diesem Fall kommen wir Ihrer Aufforderung zum Löschen der Daten erst dann nach, wenn wir die betreffende Verpflichtung erfüllt haben. In bestimmten Situationen kann es sein, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht zu allen Ihren personenbezogenen Daten Informationen zur Verfügung stellen können. Sollten wir dazu gezwungen sein, Ihre Informationsanfrage in einem solchen Fall abzulehnen, geben wir zugleich den Grund für die Ablehnung an.

BlackLine beantwortet alle Ihre Anfragen innerhalb von maximal dreißig (30) Tagen ab dem Datum des Eingangs Ihrer Anfrage.

BlackLine bietet seinen Besuchern und Kunden die Möglichkeit, zu wählen, wie wir ihre personenbezogenen Daten verwenden dürfen. Wenn Sie Ihre Meinung dazu, ob und wie Sie Informationen von uns erhalten oder wie wir Informationen mit Dritten teilen dürfen, zu irgendeinem Zeitpunkt nachträglich ändern, senden Sie bitte eine entsprechende Anforderung an PrivacyRequest@blackline.com.

Vertrauliche Informationen

Wir sammeln oder verarbeiten prinzipiell keine personenbezogenen Daten, die Ihre Rasse oder ethnische Herkunft, politische Einstellung, Religionszugehörigkeit, philosophische Denkweise oder Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft offenbaren, und wir möchten nicht, dass Sie uns solcherlei Informationen zur Verfügung stellen. Wir verarbeiten keinerlei genetische oder biometrische Daten oder solche über Ihren Gesundheitszustand, Ihr Sexualleben oder Ihre sexuellen Orientierung.

Online-Datenschutz für Kinder

Weder die öffentliche Website noch der Hosted Service sind für Kinder unter 13 Jahren bestimmt und wir sammeln oder speichern nicht wissentlich Informationen zu Personen unter 13 Jahren. Zu Kindern ab 13 und unter 16 Jahren sammeln oder verarbeiten wir personenbezogene Informationen nur mit der Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Sollte uns bekannt werden, dass wir unwissentlich personenbezogene Informationen zu Kindern unter 13 oder ohne die Zustimmung des Erziehungsberechtigten zu Kindern unter 16 Jahren gesammelt haben, unternehmen wir angemessene Anstrengungen, um die betreffenden Informationen aus unseren Aufzeichnungen zu löschen.

Sicherheit

Die öffentliche Website und der Hosted Service verfügen über Sicherheitsvorkehrungen zur Verhinderung von Datenverlust, Missbrauch oder unbefugtem Verändern von durch uns kontrollierten Daten. Wenn auf unsere öffentliche Website oder den Hosted Service mit Internet Explorer 11 oder aktuellen Versionen von Firefox oder Chrome zugegriffen wird, wird die Transportschichtsicherheit (Transport Layer Security, TLS) dazu verwendet, alle Kommunikationen zu verschlüsseln und dazu beizutragen, die Datensicherheit zu gewährleisten. Der Hosted Service trägt mit seinem Authentifizierungsmechanismus dazu bei, die Informationen und Daten zu schützen. BlackLine hostet die öffentliche Website und den Hosted Service in einer sicheren Umgebung mit Firewalls, Angriffserkennung und Anti-Malware sowie anderen fortschrittlichen Technologien, um Eindringlinge abzuwehren. Zur Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus hat BlackLine technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die regelmäßig überprüft werden. In dieser Hinsicht wurde BlackLine gemäß ISO/IEC 27001 zertifiziert und SOC1 und 2 (Service Organization Control) wurden erfolgreich absolviert. Diese Vorkehrungen helfen bei der Verhinderung unbefugter Zugriffe, bei der Datenpflege und dabei, eine sachgerechte Verwendung der Informationen und Daten zu gewährleisten.

Darüber hinaus stellt BlackLine sicher, dass die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten die obengenannten Sicherheitsstandards beachten.

Überprüfung

BlackLine befolgt das Prinzip der Selbstkontrolle, um die Einhaltung der vorliegenden Datenschutzerklärung zu gewährleisten. BlackLine überprüft regelmäßig, ob die Datenschutzerklärung korrekt, umfassend, gut sichtbar platziert, in vollem Umfang umgesetzt und konform mit dem EU-US- und dem Schweiz-US-Datenschutzschild ist. Darüber hinaus nehmen wir jährlich unsere Selbstkontrolle vor, um sicherzustellen, dass alle relevanten Datenschutzverfahren befolgt werden. Wir nehmen angemessene Mitarbeiterschulungen vor und haben interne Maßnahmen zur regelmäßigen objektiven Compliance-Überprüfung implementiert. Mindestens einmal pro Jahr wird im Anschluss an unsere Selbstkontrolle eine Compliance-Bestätigung von einem Vorstandsmitglied oder einem sonstigen befugten Unternehmensvertreter unterzeichnet.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

BlackLine behält sich das Recht vor, vorliegende Datenschutzerklärung auf angemessene Art nach Bedarf oder in Fällen, in denen dies ratsam erscheint, zu ändern, um Gesetzesänderungen bzw. neue Technologien oder veränderte Rahmenbedingungen zu berücksichtigen. BlackLine wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um wesentliche Änderungen mindestens dreißig (30) Geschäftstage vor dem Wirksamwerden mitzuteilen.

Kontakt zu BlackLine

Fragen hinsichtlich dieser Datenschutzerklärung bzw. der Praktiken des gehosteten Dienstes oder der öffentlichen Website sind per E-Mail (PrivacyRequest@blackline.com) oder per Post an BlackLine's Sicherheitsbeauftragten zu richten; die Postanschrift lautet: BlackLine Systems, Inc., Attn: Security Administrator, 21300 Victory Blvd., 12th Floor, Woodland Hills, CA 91367.

Streitfälle/Schiedsverfahren

BlackLine bemüht sich, jegliche Streitfälle und Beschwerden bezüglich der Auslegung oder Einhaltung dieser Erklärung zu untersuchen und zeitnah zu klären. Sie können einen Streitfall oder eine Beschwerde wie im Abschnitt „Kontakt zu BlackLine“ weiter oben beschrieben einreichen. Darüber hinaus hat BlackLine im Rahmen seiner Teilnahme am Datenschutzschild JAMS zum außergerichtlichen Schlichter für Streitfälle ernannt, die sich bezüglich des EU-US- oder des Schweiz-US-Datenschutzschilds ergeben. Nähere Informationen zu JAMS als Anbieter von Schlichtungsdiensten und zum Verfahren für das Vorbringen von Beschwerden finden Sie auf www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield. Unter bestimmten Bedingungen, die im Detail auf der Datenschutzschild-Website (https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint) beschrieben werden, haben Sie das Recht auf eine verbindliche Schlichtung, wenn andere Klärungsverfahren erschöpft wurden.

Ihr Recht auf Privatsphäre gemäß kalifornischem Recht

Die Gesetze Kaliforniens erlauben es den Einwohnern dieses Bundesstaats, bestimmte Angaben dazu anzufordern, welche personenbezogenen Informationen ein Unternehmen mit Dritten zu Direktmarketingzwecken dieser externen Parteien teilt. BlackLine teilt Ihre Informationen nicht mit Dritten zu deren eigenen und von BlackLine unabhängigen Direktmarketingzwecken. Wenn Sie über vorliegende Datenschutzerklärung hinaus noch Fragen dazu haben, welche personenbezogenen Informationen BlackLine mit Dritten teilen darf, kontaktieren Sie Blackline bitte unter PrivacyRequest@blackline.com.

„Do Not Track“-Anfragen

Bestimmte Web-Browser verfügen über eine sogenannte „Do Not Track“-Funktion. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, weist diese Funktion die von Ihnen besuchten Websites darauf hin, dass Ihre Browserdaten nicht erfasst bzw. verfolgt werden sollen. Je nach jeweiligen Datenschutzbestimmungen können die betroffenen Websites (oder Inhalte von externen Parteien auf diesen Websites) unter Umständen auch dann weiterhin Maßnahmen verfolgen, die Sie unter Umständen als Tracking bezeichnen, wenn Sie die „Do Not Track“-Funktion aktiviert haben. Da es zurzeit keinen allgemein gültigen oder akzeptierten Standard bezüglich der Handhabung von „Do Not Track“-Anfragen gibt, nimmt BlackLine Anfragen dieser Art im Rahmen seiner Websites oder Online-Dienste aktuell nicht zur Kenntnis.