Technologie

Die Technologieindustrie steht für Innovationen. Die Unternehmen in dieser Branche verändern die Art und Weise, wie Menschen Informationen aggregieren, organisieren und nutzen, jedes Jahr, wenn nicht sogar jeden Monat. Sie setzen Hightech nicht nur selbst ein, sie bringen laufend neue Lösungen auf den Markt. Doch während ihre Innovationen den Menschen helfen, mehr und in kürzerer Zeit zu tun, muss die eigene Buchhaltung oft noch mit der Technologie des letzten Jahrhunderts zurechtkommen.

Wenn Ihr Finanzteam auch noch Daten manuell eingeben oder Hunderte von Tabellenkalkulationen zusammenstellen muss, ist das eine Verschwendung von Zeit und Fähigkeiteh. Es ist auch riskant: ein Dateneingabefehler in einer Zelle multipliziert mit 100 - oder 1.000 Tabellenkalkulationsblätter? Ein finanzielles Desaster, und vielleicht auch ein Problem beim Börsengang und für die Aktionäre. Schlimmer noch, ein manueller Abschluss verschleiert, was wirklich in Ihrer Bilanz vorgeht.

Um in der Technologiebranche wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie die richtigen Daten haben, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Sie brauchen Echtzeit-Transparenz für all Ihre Finanzprozesse, nicht nur einen manchmal zeitnahen Bericht am Ende des Monats. BlackLine bringt Ihre Abschlussprozesse in dieses Jahrhundert. Die BlackLine Finance Controls & Automation-Plattform importiert automatisch Daten aus Bankdateien, POS-Systemen, Nebenbüchern und ERPs. Transaktionen werden schneller abgeglichen - bis zu einer Million pro Minute - und mit weniger Fehlern, so dass die Finanzteams Zeit haben, sich auf Analysen und Diskrepanzen zu konzentrieren. Entscheidungsträger können den Abschlussprozess verfolgen und überprüfen und sich jederzeit und von jedem Ort aus einen Überblick über die Bilanz verschaffen. Außerdem können interne und externe Auditoren in Echtzeit auf die Aufzeichnungen zugreifen, ohne nach Dateien zu fragen oder auf E-Mails zu warten.

Die Zukunft des Rechnungswesens finden Sie hier
Vereinbaren Sie eine Demo