BlackLine kündigt drei SAP-zertifizierte Integrationen für SAP S/4HANA 1909 an

Frankfurt Main/ Los Angeles, 5. Februar 2020 – Insgesamt drei BlackLine Tools zur Automatisierung der Buchhaltung wurden vom SAP® Integrations-und Zertifizierungszentrum für die Integration mit SAP S/4HANA 1909®zertifiziert:

  • BlackLine Connector rel. S41905 for SAP Solutions (zum Extrahieren von Daten aus SAP in BlackLine)
  • BlackLine Web Services Connector rel. S1905 for SAP Solutions (zum Senden von Daten aus BlackLine an SAP)
  • BlackLine Smart Close 5.05

Die jüngsten BlackLine Zertifizierungen sind mit früheren Versionen von SAP-Software kompatibel und auch für deren Verwendung zertifiziert. Die Integrationen helfen Unternehmen dabei, die Aufgaben in ihren SAP-Lösungen weiter zu automatisieren, indem sie automatisch Daten aus Quellsystemen extrahieren, in die BlackLine Plattform importieren und auch Daten direkt von BlackLine in SAP-Lösungen zurückbuchen.

SAP S/4HANA ist die Next Generation Business-Suite von SAP und für die SAP HANA ®-Plattform entwickelt – sowohl mit On-Premise- als auch Cloud-Optionen. SAP S/4HANA wurde als digitaler Kern konzipiert und unterstützt Kunden dabei, die digitale Transformation im gesamten Unternehmen voranzutreiben und von der preisgekrönten, rollenbasierten Benutzererfahrung von SAP Fiori® zu profitieren.

SAP vertreibt die Lösungen von BlackLine als SAP Solution Extensions unter den Produktnamen:

  • SAP Account Substantiation and Automation by BlackLine
  • SAP Account Substantiation and Automation by BlackLine, Premier Edition
  • SAP Intercompany Financial Hub by BlackLine

Damit ist BlackLine in die SAP-Produkt-Roadmap integriert.

Die Cloud-Plattform von BlackLine ergänzt die Funktionen der SAP ERP- und Finanzlösungen, einschließlich SAP S/4HANA. Sie bietet Finanz- und Buchhaltungsabteilungen weltweit eine verbesserte Kontrolle, Automatisierung und Datenintegrität und stellt gleichzeitig sicher, dass der Datenfluss zu und von SAP-Lösungen so integriert wie möglich erfolgt.

„Diese Zertifizierungen zur Integrationen in die neueste Version von SAP S/4HANA und die Tatsache, dass bestimmte Produkte von BlackLine premium-zertifiziert und als SAP Solution Extensions verkauft werden, unterstreichen das Commitment von BlackLine zu SAP sowie den weltweiten Dienst am Kunden”, sagt Marc Huffman, Chief Operating Officer von BlackLine. „Die Fähigkeit unserer Lösungen, mit SAP S/4HANA und allen SAP ERP-Lösungen zu interagieren, wird weiter dazu beitragen, dass Kunden unsere BlackLine-Lösungen schnell und mit minimalem Aufwand und Risiko implementieren können.”

Derzeit nutzen Hunderte der weltweit führenden Unternehmen die ERP-agnostischen Lösungen von BlackLine zusätzlich zu SAP.

„Obwohl unsere Software praktisch alle ERP-Systeme ergänzt, war insbesondere SAP ein wichtiger Partner für uns”, fügt Huffman hinzu. „Die Bereitstellung von zertifizierten Werkzeugen, die die reibungslose Integration unserer Plattform in alle wichtigen SAP-Softwareumgebungen und -Anwendungen gewährleisten, wird uns auch weiterhin die Türen zu globalen Unternehmen öffnen, die SAP-Lösungen einsetzen.“

Weitere Informationen zu BlackLine und SAP unter: http://www.blackline.com/de/SAP

Über BlackLine

Unternehmen kommen zu BlackLine, Inc. (Nasdaq: BL), weil ihre traditionellen manuellen Buchhaltungsprozesse veraltet sind. Die Cloud-basierten Lösungen und der marktführende Kundenservice von BlackLine helfen Unternehmen bei der Umstellung auf das Continuous-Accounting-Modell, indem sie Daten und Prozesse vereinheitlichen, sich wiederholende Arbeiten automatisieren und die Verantwortlichkeit durch Transparenz fördern. BlackLine bietet Lösungen für das Management von Finanzabschlüssen, die Automatisierung der Buchhaltung sowie Intercompany Governance. So hilft es Unternehmen aller Branchen die Finanzprozesse besser, schneller und mit mehr Kontrolle durchzuführen.

Nahezu 2.900 Unternehmen vertrauen auf BlackLine, wenn es darum geht, einen schnelleren Abschluss mit vollständigen und präzisen Ergebnissen zu erzielen. Das Unternehmen ist Pionier und anerkannter Marktführer im Gartner Magic Quadrant 2019 für Cloud Financial Close Solutions. Das global agierende Unternehmen, mit Hauptsitz in Los Angeles (USA), hat neben seinem Deutschlandsitz in Frankfurt am Main zwölf weitere Offices weltweit. Für weitere Informationen: blackline.com/de

Über SAP

SAP, SAPS/4HANA, SAP HANA, SAP Fiori und andere hier genannte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie deren Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Markeninformationen und Hinweise finden Sie in https://www.sap.com/copyright.

BlackLine Forward-looking Statements

This release may contain forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. In some cases, you can identify forward-looking statements by terminology such as “may,” “will,” “should,” “could,” “expect,” “plan,” anticipate,” “believe,” “estimate,” “predict,” “intend,” “potential,” “would,” “continue,” “ongoing” or the negative of these terms or other comparable terminology. Forward-looking statements in this release include statements regarding our growth plans and opportunities.

Any forward-looking statements contained in this press release are based upon BlackLine’s current plans, estimates and expectations and are not a representation that such plans, estimates, or expectations will be achieved. Forward-looking statements are based on information available at the time those statements are made and/or management’s good faith beliefs and assumptions as of that time with respect to future events and are subject to risks and uncertainties. If any of these risks or uncertainties materialize or if any assumptions prove incorrect, actual performance or results may differ materially from those expressed in or suggested by the forward-looking statements. These risks and uncertainties include, but are not limited to, risks related to the Company’s ability to execute on its strategies, attract new customers, enter new geographies and develop, release and sell new features and solutions; and other risks and uncertainties described in the other filings we make with the Securities and Exchange Commission from time to time, including the risks described under the heading “Risk Factors” in our Annual Report on Form 10-K. Additional information will also be set forth in our Quarterly Reports on Form 10-Q.

Forward-looking statements should not be read as a guarantee of future performance or results, and you should not place undue reliance on such statements. Except as required by law, we do not undertake any obligation to publicly update or revise any forward-looking statement, whether as a result of new information, future developments or otherwise.

MEDIA CONTACT:
Ashley Dyer
Sr. Public Relations Manager
P: 818.936.7166
E: ashley.dyer@blackline.com

Die Zukunft des Rechnungswesens finden Sie hier
Vereinbaren Sie eine Demo