BlackLine CEO Therese Tucker ist Jurorin für die „Forbes 2019 Cloud 100“-Liste

Die Einladung in das Jury-Team folgte der Forbes 100 Nennung von BlackLine als eines der weltweit top privatgeführten Cloud-Unternehmen in 2016.

Frankfurt Main/Los Angeles, 14. Oktober 2019 – BlackLine Therese Tucker war zum dritten Mal in Folge Jurorin für die Forbes Cloud 100 Liste.

Das jährliche und weltweite Ranking der Top 100 privatgeführten Cloud-Firmen der Welt wird von Forbes in Zusammenarbeit mit Bessemer Venture Partners und Salesforce Ventures veröffentlicht. Die Jury der Cloud 100 besteht aus CEOs von börsennotierten Cloud Companies und bewertet Unternehmen anhand von vier Faktoren: Marktführerschaft, geschätzter Wert, operative Kennzahlen sowie Menschen und Kultur. Die Cloud 100 Feier 2019 fand am 10. September 2019 in San Francisco statt.

Im Jahr 2016 wurde BlackLine in der ersten Forbes Cloud 100 an Privatunternehmen gelistet. Nur knapp zwei Monate später feierte der Softwareanbieter für die Finanzautomatisierung sein Debüt an der Nasdaq.

“In nur wenigen Jahren weist die Cloud 100-Liste eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Reputationsbewertung von Top-Cloud-Unternehmen auf, welche beachtliche Erfolge erzielt haben – darunter auch BlackLine, das anschließend an die Börse ging”, sagte Byron Deeter, Partner bei Bessemer Venture Partners. ” Wir fühlen uns geehrt, dass die CEOs der führenden börsennotierten Cloud-Unternehmen auch in diesem Jahr wieder ihre Expertise zur Erstellung der Liste einbringen.”


Über BlackLine

BlackLine ist Anbieter von Cloud-basierten Lösungen zur Transformation von Finanz- und Rechnungswesen (F&A) durch Automatisierung, Zentralisierung und Rationalisierung von Financial Close Operations, Intercompany Accounting-Prozessen und anderen wichtigen F&A-Prozessen. Die Lösungen von BlackLine ergänzen SAP, passen sich nahtlos in existierende ERP-Landschaften ein, einschließlich SAP ECC, SAP S/4HANA sowie andere ERP-Plattformen.

So erhöht BlackLine die betriebliche Effizienz, Transparenz, Kontrolle und Compliance in Echtzeit für ein durchgängiges Management der Abschlussprozesse und Automatisierung von Buchhaltungsprozessen innerhalb einer einzigen, einheitlichen Cloud-Plattform. BlackLine ermöglicht es Kunden, über veraltete Prozesse hinauszugehen und Lösungen zu einem Continuous Accounting-Modell zu entwickeln, in dem Echtzeit-Automatisierung, -Kontrollen und -Periodenabschlussaufgaben in das Tagesgeschäft eingebettet sind. BlackLine unterstützt Unternehmen bei der Modernisierung des Rechnungswesens durch intelligente Automatisierung, um genauere und aussagekräftigere Abschlüsse und einen effizienteren
Finanzabschluss sicherzustellen.

Mehr als 2.800 Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen BlackLine, wenn es um die Integrität der Bilanz und das Vertrauen in ihre Abschlüsse geht. BlackLine wird von Gartner als führend in seinem Magic Quadrant 2018 für Cloud Financial Close Solutions und als Pionier im Cloud-Markt für Enhanced Financial Control and Automation anerkannt.

Das global agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles (USA) hat neben seinem Deutschlandsitz in Frankfurt am Main zwölf weitere Offices weltweit. Für weitere Informationen www.blackline.com/de

MEDIA CONTACT:

Ashley Dyer
Sr. Public Relations Manager
P. 818.936.7166
E: ashley.dyer@blackline.com

Archives: