Neue BlackLine Compliance-Lösung optimiert Kontrollmanagement und Auditprozesse

BlackLine Compliance wurde auf der Accounting & Finance Innovation Summit 2018 InTheBlack als neueste Ergänzung der Cloud-Plattform für Finanzautomatisierung vorgestellt.

Frankfurt am Main/Los Angeles, 28. November 2018 – BlackLine hat seine neue Lösung BlackLine Compliance auf seiner jährlichen Anwenderkonferenz Accounting & Finance Innovation Summit 2018 in Las Vegas vorgestellt. Die Compliance-Lösung ist die neueste Ergänzung innerhalb der BlackLine Cloud-Plattform und speziell für das Management interner Kontrollen in großen und mittleren Unternehmen entwickelt.

Disparate Systeme und Prozesse können Ineffizienzen verursachen und eine angemessene Bewertung der Risikobewertung verhindern. Ohne eine solide Technologielösung wird die Aufrechterhaltung der Versionskontrolle, die Identifizierung von Risiken und die Kommunikation zwischen den Geschäftsbereichen zunehmend schwierig und komplex. Mit BlackLine Compliance werden Risiken, Richtlinien und Verfahren,Kontrollen, Sachverhalte sowie Auditprogramme in ein einheitliches, Cloud-basiertes System integriert. Dadurch werden Audits beschleunigt und vereinfacht, das Projektmanagement konsolidiert und die Transparenz der Kontrollaktivitäten verbessert.

Zu den wichtigsten Produkt-Highlights von BlackLine Compliance gehören:

  • Anwender haben die Möglichkeit, die Leistung, Validierung und das Testen von Kontrollen innerhalb einer einzigen Anwendung und Schnittstelle zu bündeln. Interne Auditoren können damit direkt auf Kontrollnachweise zugreifen und so Abhängigkeiten reduzieren.
  • Die Lösung ermöglicht die Verwaltung aller Compliance-Projekte und -Dokumente in einem weltweit verfügbaren System, so dass eine Versionskontrolle übergreifend sichergestellt wird.
  • BlackLine Compliance unterstützt jede Compliance-Initiative, einschließlich SOX 302 und 404, IT-Audits, Betriebsprüfungen und Selbstbewertungen. Benutzer können Tests durchführen, unterstützende Dokumentationen beifügen und die Wirksamkeit der Kontrolle in einem einzigen System validieren. 
  • Darüber hinaus bietet es Echtzeittransparenz für Unstimmigkeiten, sobald diese im Workflow der Korrekturtests identifiziert werden.
  • Die Lösung bietet zudem Konfigurationsmöglichkeiten zur Unterstützung einmaliger Geschäftsprozesse.

„BlackLine legt schon immer Wert darauf, Kunden bei der Sicherstellung der Daten- und Prozessintegrität in ihren Rechnungswesen- und Finanzorganisationen zu unterstützen”, erklärt Therese Tucker, CEO von BlackLine. „Mit unserem neuen Compliance-Produkt haben wir die Messlatte für Genauigkeit und Vertrauen höher gelegt und geben unseren Kunden nun die Möglichkeit, über ein einziges, einheitliches System, das in alle anderen Funktionen unserer sicheren Cloud-Plattform integriert ist, ein höheres Maß an Kontrolle zu gewährleisten.“

BlackLine Compliance adressiert die wichtigsten Problembereiche für Compliance- und interne Auditteams, darunter Datenduplikate, mangelnde Standardisierung und mangelnde Transparenz. Die Lösung bietet eine zentrale und effiziente Plattform für das Prozessmanagement, das letztendlich dazu beiträgt, mehr Genauigkeit und Vertrauen in die Finanzkennzahlen des Unternehmens zu gewährleisten.

„Jeder Mitarbeiter sollte sich darum kümmern, die höchsten Standards für Compliance einzuhalten. Es braucht Menschen, Technologie, Kontrollen und Prozesse”, fügt Tucker hinzu. „Mit BlackLine Compliance legen wir die Verantwortung für Compliance in mehr Mitarbeiterhände im Unternehmen. Dies erhöht die Verantwortlichkeit und hilft unseren Kunden letztendlich, ein höheres Maß an Vertrauen zu erreichen.”

Weitere Informationen zu BlackLine Compliance stehen zur Verfügung unter: www.blackline.com/de/compliance

MEDIA CONTACT:
Ashley Dyer
Sr. Public Relations Manager
P: 818.936.7166
E: ashley.dyer@blackline.com