White Paper

Automatisierte Journalbuchungen

Die agilsten Finanzteams blicken nach vorn, nicht zurück. Die sich wandelnden Geschäftsmodelle erfordern ein anderes Verhalten der Buchhaltung, die sich von banalen Tätigkeiten verabschiedet und sich stärker auf strategische Aufgaben konzentriert.

Im Zuge der Modernisierung der Buchhaltungsprozesse sind Journaleinträge immer noch eine der größten manuellen Aufgaben. Die Technologie hat jedoch das Potenzial, die Anzahl der Journalbuchungen um mehr als 70 % zu reduzieren und die Flexibilität in den täglichen Buchhaltungsabläufen zu erhöhen.

Die Automatisierung der Journalbuchungen befreit die Buchhaltung von den Kopfschmerzen am Monatsende, automatisiert den Großteil der Journalbuchungen und ermöglicht es den Teams, nachhaltige Prozesse in den Abschluss einzubauen. Sie ist die Grundlage für eine massive Reduzierung des Zeitaufwands und der Risiken, die mit dem Finanzabschluss verbunden sind, und ermöglicht es der Buchhaltung, sich zu entwickeln.

Sie ist nicht mehr nur eine Kostenstelle, sondern liefert auch Mehrwert für das Unternehmen.

Lesen Sie jetzt das Whitepaper!

Die Zukunft des Rechnungswesens finden Sie hier
Vereinbaren Sie eine Demo