Der smarte Ansatz für die Implementierung von Smart Close

"Ich wollte immer einen wertvollen Beitrag für meine Organisation leisten und heute kann ich es. Das hätte ich mir noch vor zwei Jahren nicht vorstellen können."

-Carly Knoll, Senior Manager, Finanztechnologie und -strategie, Campbell Soup Company

Die Beseitigung aller potentiellen Engpässe ist der Schlüssel zur Einhaltung enger Fristen, wenn die Teams Hunderte oder Tausende von Schritten zu erledigen haben. SAP enthält einige Automatisierungs- und Workflow-Funktionen, aber es sind immer noch manuelle Prozesse erforderlich, um sie in Gang zu setzen. BlackLine Smart Close automatisiert auch diese Prozesse.

Smart Close ist für die Ziele von Campbell von entscheidender Bedeutung, und wie Carly Knoll bereits sagte, ermöglichte es dem Unternehmen, den Jahresabschluss wirklich zu verändern. Der Aufwand für viele Prozesse bei Campbell's ist nun auf einen Knopfdruck reduziert. Carly verbringt ihre gesparte Zeit damit, Daten genauer zu analysieren und Einblicke zu gewähren, anstatt nur mit Problemen zu kämpfen. Und, was am wichtigsten ist, Campbell's kann den Zahlen von BlackLines vertrauen.

Schauen Sie sich dieses Webinar an, um Carlys Präsentation zu hören:

  • Wie Campbell's Task Management implementiert hat und dann Smart Close zur Automatisierung des Abschlussprozesses eingesetzt hat
  • Was es Campbell's ermöglichte, eine durchgängige Automatisierung in kürzester Zeit zu erreichen
  • Campbell's Best Practices zur Nutzung beider Produkte und die wichtigsten Verbesserungen, die sie realisieren konnten

(Webinar in englischer Sprache)

Die Zukunft des Rechnungswesens finden Sie hier
Vereinbaren Sie eine Demo