logo
Erhöhte Transparenz und Risikomanagement im Prozess der Kontenabstimmung
SunTrust Banks, Inc. mit Hauptsitz in Atlanta, Georgia, ist eine der größten Finanzdienstleistungsorganisationen des Landes. Das Unternehmen betreut Privat-, Geschäfts-, Firmen- und institutionelle Kunden in 11 Bundesstaaten und im District of Columbia.

DIE HERAUSFORDERUNG

SunTrust hat seit Ende der 1990er Jahre expandiert.

"Wir sind sowohl organisch als auch durch Fusionen und Übernahmen gewachsen. Unsere Organisationsstruktur war jedoch in der Vergangenheit dezentralisiert. Daher brauchten wir einen zentralisierten, standardisierten Prozess für das Risikomanagement im Zusammenhang mit der Kontenabstimmung."

"Wir verfügten zwar über Schlüsselkontrollen in der Abstimmungsfunktion, aber sie waren über mehrere Standorte verteilt", sagt Shakora Derixson, Finance Manager bei SunTrust Banks, Inc.

"Durch den Umstieg auf BlackLine konnten wir leichter sicherstellen, dass wir die sich ändernden Vorschriften einhalten, die Kontrollen verbessern und das Audit-Team in die Lage versetzen, die Belegdokumentation zu überprüfen."

WARUM BLACKLINE

Der erste Schritt von SunTrust bestand darin, alle Abstimmungen unter einem einzigen Dach zu vereinen. Das Shared-Services-Team war für die Einrichtung einer Shared-Services-Gruppe verantwortlich, die auf die Vorbereitung und Überprüfung von Abstimmungen für alle Bilanzkonten ausgeweitet wurde.

Die Zentralisierung brachte jedoch neue Herausforderungen mit sich. "Nachdem wir von der Dezentralisierung zur Zentralisierung übergegangen waren, brauchten wir plötzlich einen besseren Einblick in den Status der Abstimmung: in den Prozess - für den Ersteller und für den Prüfer", sagt Shakora.

Es war dieser Bedarf an Transparenz, der SunTrust zu BlackLine führte. "Die Transparenz war für uns ein wesentliches Argument, das uns dazu veranlasste, BlackLine gegenüber anderen Anbietern zu wählen", sagt Shakora. "Die Technologie von BlackLine hat uns die Möglichkeit gegeben, alle unsere Abstimmungen an einem Ort zu sehen, darüber zu berichten und zu verfolgen, wie sich unsere offenen Posten entwickeln."

DIE ERGEBNISSE

Verbesserte Transparenz. BlackLine bietet dem Shared Services-Team vollständige Transparenz über den gesamten Abstimmungsprozess, von Anfang bis Ende.

"BlackLine ermöglicht nicht nur die Verwaltung des Prozesses, sondern auch die Erstellung von Reports über diesen Prozess. Ich weiß, wie lange es dauert, bis ein Abgleich abgeschlossen ist, und damit auch, ob ich meine tägliches Service-Level-Agreement einhalte. Ich weiß auch, wie viele offene Posten es in einem Konto gibt, was mir hilft zu beurteilen, ob die Kontrollen in diesem Bereich unzureichend sind, und das Risiko effektiv zu steuern", sagt Shakora.

95-98% der Abgleiche werden automatisch zertifiziert. Die konfigurierbaren Validierungsregeln von BlackLine ermöglichen es dem Team, einen Großteil des Abstimmungsprozesses zu automatisieren und den Buchhaltern mehr Zeit für die Untersuchung von Diskrepanzen und die Durchführung von Analysen zu geben.

"Wir prüfen 95-98% unserer 134.000 Abstimmungen automatisch", sagt Shakora. "Das ist für mich Modern Finance: die Möglichkeit, Technologie zu nutzen, um den Finanz- und Buchhaltungsprozess besser verwalten zu können und effizienter zu machen. Es ist ein zusätzlicher Vorteil, mehr Zeit für Analysen zu haben."

(Jetzt ansehen 43:17)

logo
INDUSTRY

Banks & Credit Unions

ERP

None (Mainframe-Based GL System)

REGION

United States

COMPANY SIZE

Enterprise

VORTEILE
  • Automatische Zertifizierung von 95-98% der 134.000 Abstimmungen

  • Zeit- und Papierersparnis bei Audits

  • Vollständige Transparenz des gesamten Abstimmungsprozesses für das Shared Services Team

Don't take our word for it.
Request a customer reference.

In many cases we can connect you with a current customer for first-hand feedback on their experience with BlackLine.

Request a Reference