Verbesserung von Sichtbarkeit und Transparenz sowie Rationalisierung des Abstimmungsprozesses in der gesamten Organisation

Ein Vorstoß zu einem effizienteren, automatisierten Abstimmungsprozess wurde gestartet und vorallem von Mitarbeitern, die bei früheren Organisationen BlackLine eingesetzt hatten, unterstützt.

"Als ich an Bord kam und mir den Account Reconciliation-Prozess ansah, merkte ich gleich, dass er verbesserungsbedürftig ist", sagte Daisy Pitre, Direktorin Consolidations, bei der Nasdaq. "Ich war Teil des BlackLine-Implementierungsteams in einem anderen Unternehmen gewesen, daher wusste ich, dass es einen besseren Weg für den Abstimmungsprozess gab.

Denise Zerega, Geschäftsführerin von Global Consolidations, bei der Nasdaq: "Daisy hatte so viel Wissen über das Produkt, dass es von unserer Seite aus wie ein Kinderspiel erschien. Wir übernahmen die Initiative und trieben das Projekt voran".

Das Team plante drei Monate für die Implementierung ein und führte das neue System sowohl in den US-Büros als auch in den internationalen Büros ein. Mike Galus, Vice-President Finance and Accounting bei der Nasdaq, erklärte: "Es ist ein Beweis für die Vorteile von BlackLine, dass wir mit relativ wenig Aufwand ziemlich bedeutende Verbesserung in unserem Unternehmen realisieren konnten. Die Implementierung war nicht sehr schwierig. Dies ist sicherlich ein zusätzlicher Vorteil für jeden potentiellen neuen Kunden, der glaubt, dass es kompliziert sein wird, die Umstellung zu vollziehen. Wir fanden es überhaupt nicht schwierig".

ERP

Region

United States

COMPANY SIZE

Enterprise

Vorteile

Korrekte Ergebnisse, implementierte Standards in der gesamten Organisation, verbesserte Einsicht und Transparenz bezüglich der Prozesse, Lösung gibt den Mitarbeitern die Möglichkeit, sich auf Analysen und Diskrepanzen zu konzentrieren.

Optimierte Abstimmungsprozesse für ein globales Power-Haus

Die Zukunft des Rechnungswesens finden Sie hier
Vereinbaren Sie eine Demo